Webseitentexte

Viel mehr als „nur“ Text

Webseitentexte entscheiden darüber, an welcher Position man in den Suchmaschinen erscheint. Deshalb gibt es in Sachen Text auf folgende Fragen nur eine Antwort: „Wie kann ich meine Webseite in den Suchmaschinen nach oben bringen?“, oder „Finden meine potenziellen Kunden mich überhaupt?“.  Sie lautet: Gebt Mensch und Maschine die Informationen, die sie suchen! Die Webseitentexte sind der Schlüssel.

Webseitentexte die ranken: Auf den Inhalt kommt es an!

Auch wenn Keywords und Co. bei der Suchmaschinenoptimierung eine große Rolle spielen, ist es vor allem der Content, der eine gut rankende von einer mäßigen Webseite unterscheidet. Wer im Netz gefunden werden will, braucht Inhalte mit echtem Mehrwert. Webseitentexte, die Antworten liefern, die informieren und (Fach-)Wissen teilen. Texte, die berühren, eine Verbindung zum Unternehmen schaffen und zeigen „Hier bin ich richtig“. Nicht umsonst heißt es, dass die Homepage einer Firma deren Visitenkarte im Netz ist. Ohne relevante Inhalte schaut sich niemand eine Visitenkarte ein zweites Mal an.

Im Folgenden eine Auswahl von Webseitentexten für die verschiedensten Branchen. Ob Blumenladen, Spedition, Radiomoderatorin oder Handwerksbetrieb, Cicso-Gebrauchtteile, Finanzdienstleister oder Bekleidungsgeschäft: Jede Webseite hat ihre eigene Sprache, denn so unterschiedlich wie die Branche ist das Selbstverständnis des jeweiligen Unternehmens / der einzelnen Person.

Webseitentexte suchmaschinenoptimiert vs. weboptimiert

Unter den Referenzen finden sich sowohl weboptimierte Webseitentexte als auch suchmaschinenoptimierte (SEO) Texte. Der Unterschied liegt in der „Schreibe“ und dem Umgang mit der Suchmaschine. Während für das Web optimierte Texte mehr Freiheiten bieten, gilt es bei SEO-Texten den Spagat zwischen den Ansprüchen der Maschine (Keywords, Inhalte, Hintergrundoptimierung) und des Menschen (gut lesbare, kurzweilige Texte mit Mehrwert) zu meistern. Gut sind Webseitentexte dann, wenn beide Seiten „zufrieden“ sind.